Programm 2017

FIRE AND ICE

IslandTief, das sind Iris Kramer, Hrólfur Vagnsson und Hlinmin Behrens.
Iris Kramer beherrscht Trompete, Flügelhorn, Althorn, Cajon und Alphorn, alles Instrumente, die maximal drei Ventile haben, während Hrólfur Vagnsson auf dem Akkordeon 184 Knöpfe bedienen muss. Noch gelten ihre Konzerte als absolute Insider-Tipps. Aber wer sie erlebt hat, will mehr. Auf Island sind sie bereits sehr populär.
Sie spielen alles, worauf sie Lust haben: Swing, Jazz, Latin, Pop, Rock, Klassik, Tango, Musette, isländische Stücke und eigene Kompositionen. Sie spielen virtuos, haben viel Spaß an Grooves, Lust an Improvisationen. Sie spielen „unplugged“ – also ohne technischen Schnick-Schnack.
Komplett wird das Trio mit der Sopranistin Hlinmin Behrens. Sie veredelt mit ihrer glockenreinen und glasklaren Stimme jeden Auftritt. Besonders, wenn sie isländische Folklore singt. Sie ist aber genauso in der Welt der Chansons und des Jazz zuhause.

Dorfgemeinschaftshaus Rullstorf; Samstag, 4. Februar; Beginn 17.00 Uhr; Eintritt: 10,00 €

 

‹ zurück