Aktuelles

"Kurs-Elbe-Tag" 2019

Das Wetter hatte an dem Festtag in Hohnstorf/Elbe alles zu bieten, erst Regen und dann wieder Sonne. Hier ein paar Eindrücke von der Hohnstorfer Elbseite:

Die Eröffnung durch Bürgermeister Andre`Feit mit dem Lüdersburger Shantychor und der Lüneburger Stadtwache.

Der Cheforganisator auf der Hohnstorfer Elbseite Jochen Ritter, unterstützt wurde er von Tochter Nele.

Die Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf/Elbe war mit ihrem Boot im Wasser.

Auf der "Bunten Meile" in Hohnstorf zeigte das Deutsche Salzmuseum Siedepfannen.

Der Hohnstorfer Bürgermeister (mit Hut) informierte sich beim Salzmuseum.

Die Hohnstorfer Fischerfamilie Panz war mit ihrem Verkaufswagen vertreten.

Beim Stand des Fischereimuseums wurde u.a ein Luftballonwettbewerb durchgeführt.

Die Lüneburger Stadtwache hatte ihr Quartier auf der "Bunten Meile".

Die Landfrauen präsentierten ein tolles Torten und Kuchenbuffet.

Die Kinder -und Jugendfeuerwehr Hohnstorf/Elbe stellte ihr neues Maskottchen vor.

Der Schützenverein Hittbergen und Umgebung war mit dem Lichtpunktschießen präsent.

"Dänische Hot Dog" gab es beim Stand vom EDEKA Markt Lange.

Die Zumba Gruppe vom TuS Hohnstorf hatte auf der Veranstaltungsbühne sehr viel Spaß.

Es wurde aber noch viel mehr auf der Hohnstorfer "Bunten Meile" geboten und ca. 6000 Gäste erfreuten sich beim Fest der Elbschifffahrt auf beiden Seiten der Elbe in Lauenburg und Hohnstorf.

Fazit: Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst.