Aktuelles

Tour de Flur: Unsere Landwirtschaft mit dem Fahrrad erleben!

Woher kommen Brot, Milch und Fleisch? Wie halten wir unsere Nutztiere? Wie sieht der Alltag eines Landwirts aus?

Auf der „Tour de Flur“ stehen Landwirte, Jäger und andere Fachleute Rede und Antwort. Hier erhalten Sie Einblicke in die moderne Viehwirtschaft, Ackerbau, Bioenergie, Forstwirtschaft und Jagd. Im Vordergrund stehen Informationen, Gespräche und ganz reale Eindrücke vom landwirtschaftlichen Alltag.

Stationen:

  • Echem
  • Artlenburg
  • Hohnstorf
  • Sassendorf

Zu den Höfen und Stationen

Zur Übersichtskarte

Die „Tour de Flur“ ist als Radtour konzipiert und auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Die Tour kann von einem beliebigen Punkt aus gestartet werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hofstellen können auch mit dem Pkw angefahren werden. 

Für Verpflegung ist an den Stationen gesorgt.

Hinter der Tour im Kreis Lüneburg stehen der Bauernverband Nordostniedersachsen e. V. und der Kreisverband der Landfrauen Lüneburg.