Aktuelles

Volkstrauertag im Jahr 2020

Die Corona-Pandemie stellt uns alle in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen. Dies betraf auch die Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. hatte im Vorfeld empfohlen, „Veranstaltungen und Versammlungen zum Volkstrauertag abzusagen, da ein Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Risikogruppe gehört und es unsere Verpflichtung ist, sie und alle anderen zu schützen.“

Auch die Teilnahme der Feuerwehrmitglieder an dieser Veranstaltung wurde von der Samtgemeindeleitung untersagt.

Aber um die Kontinuität der jährlichen Kranzniederlegung zu wahren, sollten, wie bisher, Kränze zum Volkstrauertag niedergelegt werden.

Diese Aufgabe wurde bei uns in der Gemeinde vom Bürgermeister, Ratsmitgliedern und vom Sozialverband übernommen.

Auf Musik und Gesang musste aber in diesem Jahr leider verzichtet werden.

Es wurden Kränze vom SoVD-Ortsverband Hohnstorf-Hittbergen, von der Freiwilligen Feuerwehr und von der Gemeinde Hohnstorf/Elbe niedergelegt.

‹ zurück