Ansprechpartner & mehr

Flecken Artlenburg

Flecken Artlenburg

Bürgermeister Rolf Twesten
Schulstraße 3
21380 Artlenburg
04139 - 7040 04139 - 7400

Öffnungszeiten Gemeindebüro Luftbild von Flecken Artlenburg
Di von 17:00 Uhr -19:00 Uhr

Bürgermeistersprechstunde
Di von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr.                                  

Einwohner: ca. 1.635

Der Flecken Artlenburg liegt direkt an der Elbe und profitierte in früheren Zeiten von seiner Lage an der alten Salzstraße einem alten Heer - und Handelsweg. In Artlenburg überquerte man die Furt über die Elbe mittels einer Fähre. Um diesen wichtigen Handelsweg zu sichern, legte man schon früh eine Burg, die sog. Ertheneburg an, von der Artlenburg auch seinen Namen herleitet. Namensbgebend für die Befestigung, von der heute kaum mehr als Spuren im Boden zu finden sind, war der heute nicht mehr existente Fluß Erthene, was die ,,Fließende'' oder die ,,Erdige'' bedeutet.

Die Bezeichnung Flecken für eine sog. Minderstadt ist besonders in Niedersachsen weit verbreitet. Sie weist eine Ortschaft aus, die in früheren Zeiten teilweise städtische Privilegien, wie beispielsweise das Marktrecht, Zollrecht, Stapelrecht oder Münzrecht innehat, ohne eine Stadt im rechtlichen Sinne zu sein. Heutzutage ist der Flecken Artlenburg für seinen Sportboothafen nebst Campingplatz direkt an der Elbe bekannt. Weitere Sehenswürdigkeiten ist die Holländer-Windmühle aus dem 19. Jhd., die noch voll funktionstüchtig ist und von innen und außen besichtigt werden kann und die St. Nicolai-Kirche, deren Turm besonders markant ist und mit der alten Ertheneburg in Verbindung stehen soll.

Wikipediaeintrag zum Flecken Artlenburg