Ansprechpartner & mehr

Gemeinde Brietlingen

Gemeinde Brietlingen

Bürgermeister Helmut Kowalik
Schulstraße 2
21382 Brietlingen
04133 - 400644 04133 - 404238

Bürgermeistersprechstunde ist Mi von 17:30 - 19:00 Uhr

Einwohner: ca. 3.507

Die Gemeinde Brietlingen setzt sich aus drei Ortsteilen zusammen. Neben dem eigentlichen Ort Brietlingen gehören auch der Ort Lüdershausen an der Neetze sowie der aus mehreren Neubaugebieten entstandene Ortsteil Moorburg im Süden dazu. Die Gemeinde Brietlingen ist durchweg noch sehr ländlich geprägt und weist neben den typischen niedersächsischen Bauernhhöfen herrlichen alten Eichenbestand auf. Außerdem wird hier die Pferdezucht als alte Tradition großgeschrieben.

Die Gemeinde liegt wie ihre Nachbargemeinde, der Flecken Artlenburg, ebenfalls an der Alten Salzstraße, einem in früheren Zeiten sehr wichtigen Fernhandels- und Heerweg. Aus diesem Grunde kann auch Brietlingen und besonders Lüdershausen auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Der Flussübergang über die Neetze in Lüdershausen war mit einer Burg zur Kontrolle versehen und hier wurde Zoll / Wegegeld erhoben. In zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen waren die beiden Ortschaften direkt von Ereignissen betroffen.

So beispielsweise im Dreißigjährigen Krieg, in dessen Verlauf die Gemeinde Brietlingen schwer zu leiden hatte und selbst der berühmte oberste Heerführer der Katholischen Liga,  Johann T’Serclaes von Tilly, in der Nähe von Brietlingen sein Lager aufschlug, um bald darauf die Burg in Lüdershausen einzunehmen. Ein besonders schönes Fleckchen Erde ist das Brietlinger Naherholungsgebiet ,,Reihersee''. Der sog. Reihersee ist eine seenartige Verbreiterung der Neetze. Der Reihersee eignet sich ideal zum Baden, Campen und  Kanufahren.

Eintrag zur Gemeinde Brietlingen bei Wikipedia